Kriterien für den Fundraising-Erfolg

Nicht jede Bitte um eine Spende ist erfolgreich. Wir haben für Sie die wichtigsten Kriterien für ein erfolgreiches Fundraising zusammengefasst.

Kriterien für Ihren Fundraising-Erfolg
Ist Ihr Fundraising so erfolgreich, wie es sein könnte? Oder lässt sich noch etwas optimieren? Hier finden Sie aus unserer langjährigen Erfahrung die wichtigsten Kriterien mit denen Sie Ihr Fundraising noch erfolgreicher machen können:

Wie lautet die Mission? Welche Vision steht hinter der Arbeit Ihrer Organisation? Und wie soll sie erreicht werden? Ein niedergeschriebenes Konzept und Leitbild sind die Basis für Ihr erfolgreiches Fundraising. Damit der Zweck nicht aus den Augen verloren wird.

Das Herz ansprechen! Gefühle entscheiden darüber, ob es zu einer Spende kommt. Durch eine emotionale Ansprache kann sich der Spender in das Problem einfühlen. Doch Vorsicht: Fakten und Tatsachen dürfen dabei nicht aus den Augen verloren werden.

Das richtige Projekt. Der Spender braucht einen guten Grund, warum er gerade für dieses eine Projekt spenden soll. Er muss überzeugt und begeistert werden. Das geschieht am besten durch ein zukunftsorientiertes Projekt, das eine wiederholte Kommunikation mit dem Spender erlaubt!

Je dringlicher, desto besser! Dem Spender muss klar sein, warum gerade jetzt Handlungsbedarf besteht und warum jetzt der richtige Zeitpunkt für seine Unterstützung gekommen ist.

Vertrauen aufbauen. Im Fundraising geht es nicht hauptsächlich um Geld. Es geht um Vertrauen in eine Organisation und deren Sache. Nur wenn Vertrauen existiert, ist eine langfristige Partnerschaft zwischen Spender und Organisation möglich. Vertrauen entsteht nicht aus dem Nichts heraus, sondern muss langsam aufgebaut und genährt werden. Daher ist es wichtig, den Spender zu kennen und auf seine individuellen Bedürfnisse einzugehen.

Information und Transparenz. Wer sein Geld für eine „gute Sache” spendet, möchte auch wissen, was damit passiert und welche Erfolge der Spender und die Organisation gemeinsam erzielt haben. Wird der Spender regelmäßig über Fortschritte informiert, steigt die Transparenz für den Spender – und damit auch die Chance auf eine weitere Unterstützung. Daher: Erklären Sie, wofür Sie das Geld verwenden – und das schon bei der Bitte um eine Unterstützung

Fundraising betrifft alle in der Organisation. Die gesamte Organisation muss das Fundraising mittragen und akzeptieren. Die Fundraising-Strategie wird von oberster Stelle gemeinsam mit dem Fundraiser in einem dynamischen Prozess entwickelt.

Professionalität und Ethik: Der Umgang mit Spendengeldern ist ein sehr sensibler Bereich. Transparenz und ethische Ansprüche sind Garanten dafür, dass das Vertrauen der Spender erhalten bleibt.


Erfolgsanteile im Direct-Mailing zur Neuspendergewinnung

Erfolgsanteile im Direct-Mailing zur Neuspendergewinnung